Datenschutz


Datenschutz

Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, z. B. im Rahmen einer Registrierung, einer Umfrage oder zur Durchführung eines Vertrages, verwenden wir diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung mit Ihnen geschlossener Verträge und für die technische Administration. Mit der Übermittlung dieser Daten geben Sie Ihr Einverständnis in die Speicherung, Nutzung und Verarbeitung dieser Daten. Das Einverständnis kann jederzeit widerrufen werden.

Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung und Abrechnungszwecken erforderlich ist.

Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn die Speicherung zur Erfüllung des verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist, oder wenn die Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

Auskunftsrecht

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person o. Institution gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung. Auf schriftliche Anfrage werden wir Sie gern über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren.

Sicherheitshinweis

Wir sind bemüht, Ihre personenbezogenen Daten durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen Möglichkeiten so zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen.

Weitere Informationen

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Daher möchten wir Ihnen jederzeit Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen. Wenn Sie weitere Fragen haben, zu dieser Datenschutzerklärung haben, wenden Sie sich bitte jederzeit an unsere Geschäftsführung.


Allgemeine Geshäftsbedingungen

Darstellung der Leistung und Haftung

  1. fiftyfifty-concept berät Sie beim Aufbau und der Durchführung von Projekten, die durch aufmerksames Verhalten Ressourcen einsparen sollen. fiftyfifty-concept übernimmt aber keine Garantie für den Erfolg eines Projekts.
  2. fiftyfifty-concept haftet nicht für unplausible oder falsche Berechnungen, die aufgrund einer unkorrekten Übermittlung oder Eingabe von Personen-, Gebäude-, Verbrauchs- und Anlagendaten durch den Nutzer entstehen oder darauf zurückzuführen sind.
  3. fiftyfifty-concept übernimmt keine Haftung dafür, dass die errechneten Korrekturbeträge in den betroffenen Gebäuden tatsächlich erreicht oder unterschritten werden. Für die Richtigkeit der Daten, die Basis für die Berechnung der Korrekturbeträge sind, ist der Kunde verantwortlich. Berechnungen für Korrekturbeträge, die von fiftyfifty-concept oder den Nutzer selbst durchgeführt worden sind, sind daher immer vom Nutzer auf ihre Plausibilität und Angemessenheit zu überprüfen.
  4. fiftyfifty-concept erbringt seine Leistungen mit der Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns.
  5. Ausgeschlossen ist eine Haftung für Störungen oder Schäden aller Art aufgrund unzulässiger Eingriffe Dritter (etwa von Hackern) sowie solcher, die nicht aufgrund eines Verschuldens durch fiftyfifty-concept eintreten.

Schlussbestimmungen

  1. fiftyfifty-concept behält sich vor, die AGB jederzeit und ohne Nennung von Gründen zu ändern.
  2. Die geänderten Bedingungen werden den Nutzern bis zwei Wochen vor deren Inkrafttreten z.B. per E-Mail übersandt.
  3. Die Nutzer haben die Möglichkeit, innerhalb zwei weiterer Wochen nach Zugang der o.g. E-Mail der Geltung der neuen AGB zu widersprechen.
  4. Reagieren Nutzer innerhalb dieser Frist nicht, geltend die neuen AGB als angenommen.